Ihr Weg zum Rehasport

In 4 einfachen Schritten zu Ihrer ersten Rehasportstunde 

1.Arztbesuch

Sprechen Sie Ihren (Fach-) Arzt auf das Rehasportangebot an. Sollte das eine geeignete Maßnahme für Sie sein, wird Ihnen eine Rehasportverordnung ausgestellt.

2.Termin vereinbaren

Nachdem Sie Ihre Rehasportverordnung von Ihrem Arzt erhalten haben, setzen Sie sich mit uns in Verbindung und wir finden einen festen Kursplatz für Sie und besprechen alle weiteren Details.

3.Krankenkasse

Die Rehasportverordnung muss bei Ihrer Krankenkasse zur Kostenübernahme genehmigt werden. Bestenfalls haben Sie zu diesem Zeitpunkt schon einen festen Kursplatz bei RehaCura.

4.Starten

Wenn alle Unterlagen vollständig sind, Sie einen festen Kursplatz haben und die Verordnung von der Kasse genehmigt wurde, können Sie unkompliziert mit dem Rehasport starten.

Zum Rehasportstart erhalten Sie die wichtigsten Dokumente per Mail oder persönlich vor Ort. Hierbei handelt es sich um grundlegende Informationen zum Rehasport, Datenschutzinformationen und Kontaktaufnahmeformulare, Hygienekonzept, ggf. Outdoortermine und einen Anamnesebogen, welcher weiteren Aufschluss über Ihre Gesundheitssituation gibt. Die Dokumente finden Sie hier auch vorab und können diese gerne bereits ausgefüllt zur ersten Rehastunde mitbringen. 

Aktuelle Stundenübersicht

Stundenübersicht HP1_edited.jpg
Stundenübersicht HP2_edited.jpg

Die Rehasportstunde enthält 45 Minuten Übungszeit und 15 Minuten Puffer für eventuelle Bürokratie und Informationen. 

Ihr kompetenter Rehasport-Partner